Steuereinheiten

Steuereinheiten mit abgesetzten Tür-Terminals kommen überall dort zur Anwendung, wo besonders hohe Anforderungen an die Sicherheit gestellt werden. Soll die Zutrittskontrolle im Außenbereich eines Gebäudes installiert werden, ist es wichtig, sensible Elektronik vor Manipulation und äußeren Eingriffen zu schützen. Die pulverbeschichteten Stahlblechgehäuse sind mit Sicherheitsschlössern versehen und bieten reichlich Platz für Montage und Verdrahtung. Außerdem verfügen sämtliche Gehäuse über einen Sabotakontakt. Das ist besonders dann wichtig, wenn die Steuereinheit auch zum Scharf-/ Unscharfschalten einer Alarmanlage verwendet wird. Sämtliche Tür-Terminals, berührungslose und Magnet-Technik können, je nach Anforderung, eingesetzt werden.

RC-426-22

Die Steuereinheit RC-426-22 ist mit einem Prozessor der Modellreihe 22 bestückt. Das Gerät wird überall dort eingesetzt wo hohe Sicherheit gefragt ist - die Steuereinheit mit der integrierten Intelligenz befindet sich im sicheren Bereich des Gebäudes - und kann mit zwei abgesetzten Terminals (Ein- und Ausgangskontrolle) kombiniert werden. Der Speicher ist für 2000 Karten einschl. Ereignisse ausgelegt. Mit der Software „Axbase 3K” unter Windows lassen sich bis zu 32 Geräte der Modellreihen-22 und/oder 23 über 2-Draht-Bus miteinander vernetzen, an einen IBM -kompatiblen PC anschließen und komfortabel verwalten. Es kann auch als Insellösung im Stand-alone-Betrieb eingesetzt werden. Über das 2. Relais kann eine Alarmanlage scharf-/unscharf geschaltet werden. Das Gerät verwaltet 100 Zeitzonen in 8 Gruppen und verfügt über eine Jahreszeituhr mit automatischer Umstellung der Sommer-/Winterzeit.
Abmessungen: BxHxT = 180x185x65mm

RC-426-23

Die Steuereinheit RC-426-23 steuert 2 Schranken oder 2 Türen (Ein- und Ausfahrt bzw. Ein- und Ausgang) im Anti-Pass-Back-Betrieb (APB =Wiederholsperre).Weitere Daten wie bei RC-426-22.
Abmessungen: BxHxT = 180x185x65mm

RC-426-24

Die Steuereinheit RC-426-24 wurde speziell für den Einsatz in Bank-Foyers entwickelt. Der Zutritt wird allen Personengewährt, die einen bestimmten Kartentyp (z.B. Eurocheck-,Kunden- oder Bank-Karte) Besitzen. Es kann ein Tür-Terminal (Magnetkartenleser)für die Spur 2 oder 2 + 3 angeschlossen werden. Die letzten 5000 Ereignisse werden aufgezeichnet und lassen sich bei Bedarf über eine RS 232 Schnittstelle auf einen externen Drucker ausgeben. Zusätzlich ist eine Daueröffnung sowie eine Zutritts sperre bei Anwesenheit einer Person im Foyer möglich. Das Stahlblechgehäuse ist weiß pulverbeschichtet und mit einer abschließbaren Klappe, auf deren Innenseite eine für die Programmierung notwendige Tastatur angebracht ist, versehen. Das Gerät verfügt über eine Jahreszeituhr mit automatischer Umstellung der Sommer-/Winterzeit. Weitere Funktionen wie Fernöffnungs- und Sabotage-Deckel-Kontakt sind vorhanden.
Abmessungen: BxHxT = 180x185x65mm

RC-436

Die Steuereinheit RC-436 ist mit einem Prozessor der Modellreihe 26 bestückt. Das Gerät wird überall dort eingesetzt wo hohe Sicherheit gefragt ist - die Steuereinheit mit der integrierten Intelligenz befindet sich im sicheren Bereich des Gebäudes - und wird mit der abgesetzten Tastatur DI-656 (im Lieferumfang nichtenthalten) programmiert. Der Speicher ist für 2000 Karten einschl. Ereignisse ausgelegt. Mit der Software „Axbase 3K" unter Windows lassen sich bis zu 32 Geräte an einen IBM-kompatiblen PC anschließen, über 2-Draht-Bus vernetzen und komfortabel verwalten. Jede Einheit kann wahlweise "Master" oder "Slave" sein, aber natürlich auch im Stand-alone-Betrieb eingesetzt werden. Das Gerät verwaltet 100 Zeitzonen in 8 Gruppen und verfügt über eine Jahres-Zeituhr mit automatischer Umstellung der Sommer-/ Winterzeit. Das RC-436 benötigt eine Betriebsspannung von 12-24 Volt Gleich- oder 12-18 Volt Wechselstrom.
Abmessungen Steuereinheit: BxHxT = 120x120x30 mm